top of page
Anker 1

SPÜRZEIT

Das Projekt SPÜRZEIT dient der emotionalen Bildung von Grundschulkindern.

Eine Auszeit vom Schulalltag soll Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, zur Ruhe zu kommen. Dafür werden sie in Kleingruppen für jeweils 45 Minuten zur SPÜRZEIT eingeladen. Mit Hilfe unterschiedlicher Methoden aus der Körper- und Entspannungspädagogik soll vor allem die Selbstregulationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler gefördert werden. Zu diesen zählen u. a. die progressive Muskelentspannung, Phantasiereisen, Konzentrations- und Wahrnehmungsspiele sowie Atemübungen. ​

Am Nachmittag findet im Rahmen des Projektes einmal wöchentlich ein Kursangebot statt. Hier können die Schülerinnen und Schüler einerseits ein Ventil für aufgestaute Emotionen finden als auch ihre sozialen Kompetenzen weiterentwickeln. Theaterpädagogische Methoden, kombiniert mit Übungen aus dem Kampfsportbereich, sollen zudem das Selbstbewusstsein der Kinder stärken.

Das Projekt findet im Schuljahr 2022/23 an der Schule Leuschnerstraße im Hamburger Stadtteil Lohnbrügge statt. Im Ganztagsbereich besteht eine Kooperation mit der Elbkinder Vereinigung Hamburger Kitas gGmbH.

Gefördert durch die Hamburger Schulbehörde

bottom of page